Zu den Inhalten springen

VdM-Regionalkreis Südwest zum informativen Besuch bei ElringKlinger

Eine Gruppe von etwa 30 VdM-Mitgliedern vom Regionalkreis  Südwest und Freunden des MPC,  besuchte kürzlich bei der ElringKlinger AG in Dettingen/Erms anlässlich eines turnusmässigen Stammtisches die hochtechnologische Produktion der Kunststoff- Ölwannen sowie Ventilhauben, die in verschiedenen Kraftfahrzeugmotoren verbaut sind und erhielt einen globalen Überblick des bedeutenden Zuliefer-Unternehmens.

Mit offenem Ohr lauschten die Freunde des MPC und die Mitglieder des Verbands der Motorjournalisten aus dem Regionalkreis Südwest den Worten von Peter Renz aus der Unternehmenskommunikation des Dettinger Traditionsunternehmens ElringKlinger, der die Journalisten begrüßte. Nach einem verbalen Abstecher in die Historie gab er einen Überblick über die weltweiten Standorte, die Mitarbeiterzahlen, die vielschichtigen Produktionssegmente aus fast allen Bereichen des Automobilbaus, die das Unternehmen herstellt. Dass die Umsatzkurve des globalen Zulieferwerks der Automobilindustrie sich stets nach oben orientiert, wusste Peter Renz ebenfalls mit Stolz zu vermelden. So liegt das vorläufige Ergebnis des Geschäftsjahres 2014 bei 1.325,8 Millionen Euro. Zielsetzung für das Jahr 2015 ist ein weiterer Umsatzanstieg in Höhe von 5 bis 7 Prozent.

Murat Kutlu und Andreas Brändle erklärten bei einem Rundgang durch die Produktionshallen mit launigen Worten „... dass so gut wie alle heutigen Autos mit Teilen von ElringKlinger bestückt sind .. .“ Aktiv ist das Unternehmen sowohl in der Erstausstattung als auch im Ersatzteilgeschäft. Ein seit Jahren anhaltender Trend ist die Gewichtsreduktion im Fahrzeug. Das Dettinger Unternehmen fertigt Kunststoff-Leichtbaumodule, die schwere Metallteile ersetzen. Weniger Gewicht bedeutet weniger Kraftstoffverbrauch und damit auch weniger Emissionen. Das ist für die Automobilhersteller enorm wichtig, um die gesetzlichen Abgasnormen zu erfüllen. Um technologisch führend zu sein investiert der Kraftfahrzeugteilehersteller überdurchschnittlich in Forschung und Entwicklung.

Dirk Strähle

Bildergalerie
© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss