Zu den Inhalten springen

Keine Zukunft ohne Herkunft

Unter diesem Motto hatten Fritz Cirener, Leiter von Automotive Tradition (ATR), der Klassiksparte von Bosch und Günter Haupt, zuständig für den Betrieb des Service Training Centers (STC), die Regionalkreise Südwest des VdM und MPC zum Besuch an den Bosch Standort Plochingen eingeladen. Rund 30 interessierte Medienvertreter folgten der Einladung.

Nach einer kurzen Begrüßung führte STC-Leiter Haupt durch seinen Schulungsbereich. In den Schulungen liegt der Fokus auf praktischen Tätigkeiten. Den maximal 16 Teilnehmer werden zunächst die theoretischen Grundlagen vermittelt, die sie anschließend an Komponenten und Prüfgeräten sowie in der Werkstatt umetzen. Dabei reicht das Portfolio von der Fehlersuche bis zur Aufarbeitung nicht mehr lieferbarer, älterer Komponenten.

Damit erfolgte der Brückenschlag zur Abteilung ATR, die mit Parts, Bytes, Services und Emotionen dafür sorgt, dass ältere Fahrzeuge am Leben erhalten werden. Bei den Parts handelt es sich um die Bereitstellung von Ersatzteilen. Bytes decken den Bereich Wissen ab, in dem beispielsweise alte Reparaturanleitungen online für die Nutzer kostenlos abrufbar sind. Unter den Services werden ebenso Bosch Classic Car Service Betriebe verstanden, wie spezielle Schulungsangebote, die dem Interessenten etwa die Wartung historischer Einspritzanlagen vermitteln. Die Emotionen der Oldtimerliebhaber weckt Bosch durch Veranstaltungspräsenz, zum Beispiel bei der Bosch Hockenheim Historic, der eigenen Oldtimerveranstaltung Bosch Boxberg Klassik sowie zahlreiche Messeauftritte.

Wie sehr sich die Fahrzeugtechnik im Laufe der Jahrzehnte weiterentwickelt hat, wurde den Besuchern anschaulich anhand des Kraftfahrtechnischen Taschenbuchs aufgezeigt. Im Jahre 1932 erstmals als kleine Kalenderbeigabe veröffentlicht, handelt es sich heute in der 28. Auflage um ein mehr als 1500 Seiten starkes Standardwerk der Automobiltechnik, das zu den meistgelesenen Autofachbüchern der Welt zählt.

So klang ein interessanter und informativer Abend bei leckeren Häppchen und guten Gesprächen aus.

Ronald Ritter

Bildergalerie
© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss