Zu den Inhalten springen

VdM-Regionalkreise

Regional ist der VdM in sechs Arbeitskreisen organisiert. In den „Regionalkreisen“ treffen sich die VdM-Mitglieder regelmäßig zum Gedankenaustausch, zu Fachvorträgen oder einfach zum zwanglosen Beisammensein. Oft sind sie auch zu Gast bei Firmen und Organisationen aus der Mobilitätsbranche.

Im letzten Jahr waren die Mitglieder in Bayern Gast beim TÜV Süd, Thema MPU, bei MAN zur Ausstellung “150 Jahre Rudolf Diesel“ und bei der Spedition „best-log“, die Erlkönige transportiert.

Im Rhein-Main-Gebiet besuchten die Kollegen BASF in Ludwigshafen, den VDA in Frankfurt anlässlich der IAA, und Pirelli im Odenwald. Im Norden gab es neben dem traditionellen Stammtisch die Bekanntschaft mit der Erdwärme (Geothermik) und einen Vortrag von Dieselringträger Dr. Wolfgang Lincke über „Hybrid- und Elektroantriebe“.

Im Südwesten, der Wiege der deutschen Autoindustrie, gibt es regelmäßig Stammtische im VfB-Restaurant in Stuttgart und andere Events wie der Besuch bei einer Mechatronik-Firma, im Sindelfinger „Meilenwerk“ oder einer Besenwirtschaft.

In Westdeutschland führte der VdM seine Mitglieder ins Meilenwerk Düsseldorf, präsentierte eine Vorschau auf ein IAA-Ausstellungsprodukt des Burscheider Unternehmens „Johnson Controls International“ und in Königswinter gab es einen Vortrag über die Historie der Rennhelme.

© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss