Zu den Inhalten springen

Der VdM ist heute die größte berufsständische Organisation für Motorjournalisten aller Medien und Beschäftigte von Automobil- und Zulieferindustrie

Der VdM vertritt seine Mitglieder im Sinne des Kodex des Deutschen Presserates. Er bezieht Stellung zu berufsständischen Themen des Motor- und Verkehrsjournalismus und zu aktuellen Themen aus Automobilwirtschaft, Verkehrspolitik und Gesellschaft.

Seine Fürsorgeeinrichtung unterstützt und fördert in Not geratene Kollegen oder deren Hinterbliebene.

Seit über 60 Jahren engagiert sich der Verband der Motorjournalisten für Mobilität und mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Er schafft eine Gesprächsplattform für Presse, Politik, Medien, Wirtschaft und Verbände, damit die Interessen aller Beteiligten hinreichende Berücksichtigung finden. Er setzt sich für eine sachkundige, umfassende, aktuelle und faire Berichterstattung ein.

© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss