Zu den Inhalten springen

Personalia

Tom Drechsler leitet das neue "Kompetenzcenter Auto" der Bild-Gruppe

Nach Informationen von kress soll die Auto-Berichterstattung der Bild-Gruppe künftig im "Kompetenzcenter Auto" komplett gebündelt werden. Chefredakteur Auto der "Bild"-Gruppe und Chefredakteur von "Autobild" wird danach Tom Drechsler (52, Foto), bislang Stellvertreter von "Bild-am-Sonntag"-Chefredakteurin Marion Horn.

Drechsler wird das "Kompetenzcenter Auto", so der bislang intern verwendete Begriff, von Hamburg aus führen. Die redaktionelle Verantwortung für alle Auto-Themen liegt zukünftig bei Tom Drechsler: 1. Für alle Titel von "Auto Bild". 2. Für die Autoressorts von "Bild", "Bild am Sonntag" und "BZ Berlin". 3. Zudem soll er nach kress-Infos strategisch arbeiten, redaktionelle Abläufe Print/Online verbessern, neue Produkte entwickeln. Im Kompetenzcenter Auto arbeiten zukünftig 180 Mitarbeiter. In seiner neuen Funktion als Auto-Chef berichtet Drechsler direkt an Mathias Döpfner und fachlich an Julian Reichelt, dem Vorsitzenden der "Bild"-Chefredaktionen.

Bernd Wieland, 57, bislang Chefredakteur von "Auto Bild" und "Auto Bild Klassik", bleibt bei Axel Springer. Der Verlag beruft ihn zum 1. August zum Chefredakteur "Neue Formate" der "Auto-Bild"-Gruppe. Zudem bleibt er Chefredakteur von "Auto Bild Klassik". (16.06.2017, kress.de)


Tom Drechsler, Foto Springer
© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss