Zu den Inhalten springen

Personalia

Dolores Hemmer koordiniert Ford-Presse-Testfahrzeuge

Generationenwechsel in der Presseabteilung der Ford-Werke GmbH: Dolores Hemmer (34) ist ab 1. August 2016 für die Presse-Testfahrzeugflotte des Automobilherstellers zuständig und damit neue Testwagen-Koordinatorin. Sie folgt auf Raimund Grosser
(60), der Ende August nach fast 45 Jahren im Dienste von Ford in den passiven Teil der Altersteilzeit wechselt. Dolores Hemmer trat 2002 in das Unternehmen ein. Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation durchlief sie verschiedene Positionen unter anderem in den Bereichen Verkauf Flotten- und Großkunden, Händlernetzplanung und Auftragsabwicklung. Im Jahre 2013 wechselte sie in den Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Ford-Werke GmbH. Dolores Hemmer berichtet an Isfried Hennen, Leiter Produktkommunikation der Ford-Werke GmbH.

Raimund Grosser begann seine Berufskarriere 1971 als Auszubildender bei Ford. Über verschiedene Stationen kam er 1987 in den Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Ford-Werke, wo er zunächst in der Testwagen-Verwaltung und -Vorbereitung tätig war. Seine jetzige Funktion als Testwagen-Koordinator trat er im Jahre 2008 an. (Ford)

Kontakt Dolores Hemmer ab 1. August 2016:
Telefon: 0221-90-17529
E-Mail: dhemmer1@ford.com


Dolores Hemmer, Foto: Ford
© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss