Zu den Inhalten springen

Personalia

Paul Schinhofen gestorben

Wie der Motor Presse Club meldet, ist Paul Schinhofen überraschend am 27. Dezember 2014 in einem Aachener Krankenhaus im Alter von 62 Jahren gestorben. Paul Schinhofen hinterlässt seine Ehefrau Ingrid und Tochter Ina. Die Trauerfeier findet am 22. Januar 2015 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof Hüls in Aachen statt.

Paul Schinhofen machte nach Kfz-Schlosser-Lehre und Studium der Fahrzeugtechnik ein Volontariat bei der Zeitschrift Gute Fahrt im Delius Klasing Verlag. Anschließend arbeitete er als Redakteur bei auto motor und sport im Ressort Test & Technik. Dann folgte der Wechsel in die Industrie, zunächst in den Bereich Öffentlichkeits- und Pressearbeit bei Daimler-Benz, dann bei Porsche. 1993 ging er zurück in seine rheinische Heimat nach Köln, zur Ford-Werke AG und wechselte ab 2000 als Geschäftsleiter Kommunikation zur Ford-Tochter Jaguar. 2002 machte er sich selbständig und gründete in Aachen das Redaktionsbüro PS² - Kommunikation, PR und Presse. (MPC)

© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss