Zu den Inhalten springen

Personalia

Neu in der ZF-Presse

Das Automobilzulieferunternehmen ZF Friedrichshafen stellt die Kommunikation seines Geschäftsfelds Elektronische Systeme neu auf. Seit 1. August verantwortet Michael Lautenschlager die interne und externe Kommunikation des von Auerbach in der Oberpfalz aus geleiteten Geschäftsfelds. In der neu geschaffenen Position berichtet Lautenschlager direkt an Harald Deiss, Leiter des Geschäftsfelds Elektronische Systeme.
 
Der 46-jährige Politikwissenschaftler und Kommunikationsexperte arbeitete 15 Jahre beim Marktforschungsunternehmen GfK in verschiedenen Positionen der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren die interne Kommunikation, die digitale Kommunikation und der Unternehmensauftritt. Zuletzt war Lautenschlager für den Markenauftritt des Marktforschers zuständig.

Das Geschäftsfeld Elektronische Systeme mit Hauptsitz Auerbach entwickelt und produziert im Automobilbereich Sensorsysteme, Regelungs- und Leistungs-elektroniken sowie Schaltungssysteme für Automat- und Schaltgetriebe in Pkw.

(Quelle: ZF)


Michael Lautenschlager
© 2012 Verband der Motorjournalisten - VdM Haftungsausschluss